Sichere Kombilösung im Öffentlichen Personennahverkehr

Wegweisender Neubau für ein komplexes Straßenbahnnetz: intelligente Sicherheitstechnik und Zutrittskontrolle als Kombilösung vereint. Lesen Sie in der Fachzeitschrift PROTECTOR, Ausgabe Juni/2022, mehr über die Sicherheitslösung für die Verkehrsbetriebe Karlsruhe GmbH.  Im Projekt wurden die Komponenten der ABI-Sicherheitssysteme GmbH mit der herstellerneutralen Software der IVMS GmbH vereint und von Jans Sicherheitssysteme realisiert.

Dieses Projekt zeigt in optimaler Weise, wie bestehende Komponenten um neue Lösungen ergänzt werden können. Die Kombination der verschiedenen Komponenten war aufgrund der Herstellerunabhängigkeit der Software Lynx sowie der Kompatibilität der Gefahrenmelde- und Zutrittskontrollzentrale MC 1500 einfach möglich.

Zum Artikel