Events 2019

Die Gelegenheit zum Informations- und Erfahrungsaustausch.

Partnertage 2019 als Plattform für gemeinsames, erfolgreiches Handeln

Die ABI-Partnertage am 28. + 29. Mai 2019 in Albstadt standen wieder im Zeichen des gemeinsamen, erfolgreichen Handelns von ABI mit seinen Partnern.

Nicht nur Produkte und Lösungen von ABI-Sicherheitssysteme standen dabei im Mittelpunkt, sondern auch innovative und ganzheitliche Lösungen für eine digitale und smarte Welt.

Besondere Highlights waren:

  • Die intelligente Verbindung zwischen dem Gefahrenmeldesystem MC 1500 und des Video-Managementsystems von digivod
  • MCVisu.cloud APP, die erste nach VdS 3169-1 und VdS 3169-2 geprüfte und zertifizierte Visualisierung für alle Plattformen (iOS, Android, Windows)
  • MCVisu.net, das Visualisierungs- und Managementsystem für mehrere MC 1500
  • MCService.cloud, die digtale Serviceplattform für das System MC 1500
  • Das Funk-Hybrid-System für den Home & Office Bereich
  • Das Bidirektionale Funksystem Agility 4 als „ultimative drahtlose Sicherheitslösung“
  • Neue Generationen von Übertragungsgeräten MC-Link IP/LTE und TAS-Link IV
  • SCC-CAD ABI als digitale Automatisierungslösung für den Errichterbetrieb
  • Neuerungen und Aktuelles aus der Einbruchwelt

Agilität, Digitalisierung, Innovation. Im Zuge der damit verbundenen Veränderungen ergeben sich auch neue Anforderungen an zukünftige Sicherheitslösungen.

Der Tagesordnungspunkt „Aktuelles, Ausblick und Visionen“ wurde diesen Anforderungen voll umfänglich gerecht.

  • Offene Schnittstellen des Systems MC 1500 (OPC, KNX, Modbus TCP)
  • EDS Edge-Device-Server
  • Quantenkey, die Eingabe-/Schalteinrichtung für Hochsicherheits-Anwendungen
  • Intelligente Sprachassistenten im Alltag zur Spracherkennung und –steuerung von
    Sicherheitsanlagen, z.B. mittels Amazon Echo, unter dem Aspekt, die Interaktion zwischen Mensch und Maschine zu verbessern.

Aber auch der persönliche Kontakt unter den Teilnehmern wurde gepflegt. In den Pausen und der gemeinsamen Abendveranstaltung wurden intensiv Erfahrungen ausgetauscht. Eine rundum gelungene Veranstaltung.

SicherheitsExpo 2019 in München

SecurITy – Made in Germany im Messefokus

Auch dieses Jahr war ABI-Sicherheitssysteme gemeinsam mit der ZIEMER GmbH auf der SicherheitsExpo in München vertreten.

Am 26. und 27. Juni 2019 präsentierte ABI-Sicherheitssysteme Lösungen sicherheitstechnischer Anwendungen unter den Schwerpunkten „Home & Office“, „Premium Private“, „Industrie, Handel, Gewerbe“ und „Banken, Behörden, Museen, Militär …“. SecurITy – Made in Germany - Innovativ - Nachhaltig - Wirtschaftlich - Flexibel - Effizient stand dabei im Vordergrund.

Ein Thema davon war die Gebäudeautomation "Smart-Building". Über eine Kommunikationsbaugruppe wird die Gefahrenmeldeanlage intelligent mit der Gebäudeautomation verbunden. Basis bildet der KNX-BUS als internationaler Standard. Dadurch können z.B. Bereichs- und Melderzustände der Gefahrenmeldeanlage in der Gebäudeautomation abgebildet werden. Umgekehrt können Meldungen von Sensoren der Gebäudetechnik im Gefahrenmeldesystem verarbeitet werden.

Im Vergleich zum Vorjahr war während der gesamten Messe eine deutlich gestiegene Besucherzahl zu verzeichnen. 

Wir durften auf dem Messestand zahlreiche Vertreter von Großkunden aus dem süddeutschen Raum, aber darüber hinaus auch Interessenten von Behörden, der Industrie und Versicherungen empfangen.

Diese nutzten die Gelegenheit zum Informations- und Erfahrungsaustausch.

Insgesamt können wir zum Abschluss der zweitägigen Fachmesse ein rundum positives Fazit ziehen.

Ihr Kontakt zu uns
+41 (0) 52 76601-10