Jetzt NEU bei ABI!

Hier sind Sie immer auf dem neusten Stand.

Zu den News

News

Neu

Wir bei ABI-Sicherheitssysteme sind überzeugt: Nachhaltiges Denken und Handeln ist elementarer Bestandteil unserer unternehmerischen Verantwortung. Eine umweltorientierte Unternehmenspolitik ist ein Beitrag zur Sicherung der Zukunft von Umwelt und Unternehmen.

100 % Ökostrom

ABI-Sicherheitssysteme verwendet für die Energieversorgung, zu 100 %, Strom aus erneuerbaren Energien.

CO2-neutraler Paketversand

ABI-Sicherheitssysteme setzt auf CO2-neutraler Paketversand. Die beim Pakettransport entstandenen Emissionen werden durch Investitionen in extern zertifizierte Aufforstungs- projekte ausgeglichen.

Umweltfreundliches Verpackungsmaterial

ABI-Sicherheitssysteme nutzt Papier das zu 100 % wiederverwertbar, erneuerbar und biologisch abbaubar ist zur Auspolsterung von Kartons.

Eine Entscheidung für ABI-Sicherheitssysteme GmbH ist auch eine Entscheidung für unsere Umwelt.

Neu

Neben Informationen zum Unternehmen, enthält die aktuelle Broschüre die neusten Infos zum BC 230-D sowie der Bedienungsapplikation MCVisu.cloud APP.

Die Broschüre ist erhältlich als Print-Version oder zum Download auf der Homepage.

Seit einiger Zeit wird in den Medien über sicherheitskritische Lücken in vielen Prozessoren und die Szenarien Meltdown und Spectre berichtet.
Beide Sicherheitslücken nutzen Schwachstellen im Design von Computerprozessoren, die das Ausspähen von sensiblen Daten wie Passwörtern, Schlüsseln und weiteren vertraulichen Daten ermöglichen.
Nach heutigem Wissensstand sind von ABI-Sicherheitssysteme GmbH entwickelte und gefertigte Geräte nicht betroffen.
Es kommen weder betroffene Prozessoren noch Standard-Betriebssysteme (z.B. WINDOWS) zum Einsatz. Der Zugriff auf interne Speicherbereiche bzw. das Laden von Skripten ist nicht möglich.

Der Net-Device-Server und die Übertragungsgeräte MC-Link, TAS Link sowie SIRO-Port verwenden ARM-Prozessoren, die laut Hersteller nicht von der Sicherheitslücke betroffen sein sollen. Darüber hinaus verwenden sie monolithische Software bei der das Nachladen von Software zur Laufzeit nicht möglich ist.
 Weiterführende Informationen und Hinweise zu Schutzmaßnahmen erhalten Sie unter bsi-fuer-buerger.de sowie heise.de .

Wir haben das Re-Zertifizierungsaudit nach ISO 14001, Ausgabe 2015 durch den VdS, erfolgreich bestanden. Mit der erfolgreichen Zertifizierung wurde uns bestätigt, dass alle relevanten Kriterien zur Förderung des Umweltschutzes und Verringerung von Umweltbelastungen eingehalten werden.

In einer Zeit verdichteter Arbeitsprozesse und immer höherer Anforderungen nimmt die Weiterbildung von Mitarbeitern einen immer größeren Stellenwert ein. Mit unserem neuen Seminarprogramm für 2018 tragen wir diesen gesteigerten Anforderungen Rechnung.

Wir haben unser Seminarprogramm komplett überarbeitet und konnten damit viele Wünsche und Anregungen ehemaliger Seminarteilnehmer berücksichtigen.

So nehmen z.B. Workshops und Funktionsdemos einen größeren Stellenwert ein. Aber auch Funktion und Parametrierung der Zentralenfamilie MC 1500 wird intensiver behandelt. Dem Wunsch nach dem 2-tägigen Seminar "Zentralenfamilie MC 1500" wurde voll und ganz entsprochen und beinhaltet alles Wissen zur Projektierung, Montage, Inbetriebnahme und Parametrierung der Zentralen der Familie MC 1500.

Detaillierte Informationen zu Seminarinhalt, Anmeldemodalitäten, Übernachtungsmöglichkeiten etc. erhalten Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik "Seminare". Dort können Sie sich auch direkt zum jeweiligen Seminar anmelden. Durch die Online-Verfügbarkeit des Seminarprogramms und aller notwendigen Informationen wird die Aktuallität gewährleistet.

Wir haben das Re-Zertifizierungsaudit nach ISO 9001, Ausgabe 2015 durch den VdS, erfolgreich bestanden.

Mit der erfolgreichen Zertifizierung wurde uns bestätigt, dass alle relevanten Qualitätskriterien für die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb eingehalten werden.

Das Farb-Touch-Panel BC 230-D mit neuer grafischer Benutzeroberfläche (GUI), erweiterter Funktionalität und neuem zeitgemäßen Design steht Ihnen ab sofort zur Verfügung.

Die neue Oberfläche konzentriert sich auf das Wesentliche und stellt die Benutzerfreundlichkeit in den Fokus. Die Menüführung ermöglicht eine einfache Bedienbarkeit und Navigation. Das sehr kontraststarke Display bietet eine optimale Lesbarkeit der Symbolik und der Anzeigeinformationen. Die Funktionstasten rücken in den Vordergrund und sind so für den Nutzer eindeutig erkennbar. Hierbei sprechen die klaren Icons der Funktionstasten eine einheitliche Sprache und sind zudem leicht verständlich. Farbeinstellungen und Kontrast sind individuell wählbar. So kann sich der Nutzer zwischen verschiedenen Farben und der Kontraststärke entscheiden.

Folgende Bedien- und Anzeigeeinheiten sind funktionell integrierbar:

  • 1 LCD-/LED-Bedienteil (Anzeigen mit Zoomfunktion)
  • 4 LED-Anzeige-/Bedienteile mit bis zu 64 Anzeigen/Tasten und bis zu 200 Zeichen Infotext je Anzeige/Taste
  • 4 Code-Schalteinrichtungen
  • Bis zu 5 Grafiken, z.B. als Lagepläne, integrierbar Anzeigen-/Tasten-Zuordnung einfach per Drag and Drop Leistungsmerkmale

Leistungsmerkmale

  • Anschaltbar an MC 1500 Zentralen über Peripherie-Bus (P-BUS)
  • Bis zu 16 Farb-Touch-Panel anschaltbar
  • Beleuchtetes 5,7" TFT-Farbdisplay (640 x 480Pixel) mit Touch-Oberfläche
  • 3 LED-Sammelanzeigen (Betrieb, Störung, Sabotage/Alarm)
  • Integrierter akust. Signalgaber (Summer, Lautstärke einstellbar)
  • Mikro-SD-Karte (optional) zur Speicherung von Daten und Einstellungen
  • Bedienfreigabe über Code einstellbar • Einstellbare Display-Farbschema z.B. Blau, schwarz/weiß, braun
  • Foto als Hintergrundbild einblendbar
  • Slideshow-Funktionalität

Weitere Vorteile sind:

  • Erweiterte Zoom-Funktionen in den Anzeigemodi "Klartext- und LED-Anzeigeteil"
  • Smart-Building-Funktionen (Schalten und Anzeigen)
  • Transparente Schaltflächen in den Grundrissen/Lageplänen
  • Infofeld zu jeder Anzeige zum Hinterlegen von weiteren Informationen/Maßnahmen
  • Integrierte Bedienungsanleitung für den Nutzer
  • Analoge Uhr als Bildschirmschoner mit Tag-Nacht-Funktion
  • Informationsmenü (Errichter) mit Systeminformationen

MCVisu.cloud APP ist die perfekte Lösung zur mobilen Bedienung von ABI MC 1500 Gefahrenmeldezentralen von zu Hause oder unterwegs über Smartphone oder Tablet. Alle wichtigen Informationen stehen zur Verfügung, Schaltfunktionen können direkt ausgeführt werden.

Die klare und übersichtliche Menüstruktur und Funktionalität der Applikation entspricht weitestgehend einem LCD-/LED-Bedienteil in der Zentrale und ermöglicht dadurch die einfache Bedienung in gewohnter Weise.

Die Benutzeroberfläche (GUI) ist in einem zeitgemäßen Design gestaltet und stellt die Benutzerfreundlichkeit in den Fokus. Sie ermöglicht eine optimierte Lesbarkeit der Anzeigeinformationen und Symbolik. Die Icons der Funktionstasten sprechen eine einheitliche Sprache und sind leicht verständlich.

Die App kann kostenlos vom Apple App Store (iOS-App) oder vom Google Play Store (Android-App) herunter geladen werden.

MCVisu.cloud läuft auf dem Applikationsserver des ABI Fernzugriffs- und Applikationsportal MCConnect.cloud.  Das Hosting des Portals erfolgt auf einer hochverfügbaren und zertifizierten Server-Lösung. Die Anschaltung in der Zentrale erfolgt über einen Net-Device-Server. Der Zugriff vor Ort (lokal) und aus der Ferne (remote) erfolgt über ein Smartphone oder Tablet mit Internetzugang.

Leistungsmerkmale

  • lauffähig ab Android 4.4.4 , iOS 9.3.5
  • Applikation entsprechend VdS 3169 (in Anerkennung)
  • Keine feste IP-Adresse für die Zentrale notwendig
  • Keine Bekanntgabe der Zentralen IP-Adresse nach Außen
  • Verschlüsselter Übertragungsweg (AES-256 Standard)
  • App-Zugangsberechtigung über Passwort, Fingerprint oder Geste (abh. von Gerät)
  • Klartextanzeige (4 x 20 Zeichen)
  • 4 Sammel-Anzeigen: Betrieb, Störung, Sabotage, Alarm
  • 8 Doppel-Anzeigen (rot+gelb) mit programmierbarer Anzeigefunktionalität
  • 4 Funktionstasten: Ein/Aus, Info, Abstellen/Rückstellen, Scharf/Unscharf
  • 2 Funktionstasten F1, F2 mit programmierbaren Funktionsmenü
  • 12-er Tastatur zur Eingabe von Codes, Daten und Funktionen

Hinweis:
Die Nutzung des ABI Fernzugriffs- und Applikationsportal MCConnect.cloud ist derzeit noch kostenlos. 

Über 27 Firmenvertreter aus der Schweiz kamen im September zu dem ABI-Info-Tag CH 2017 nach Zürich. Im Mittelpunkt des hochkarätigen Programms mit externen Referenten standen Themen wie die „Überwindung von Sicherheitstechnik“, „Mit IP in die Zukunft“ und „Systemübertragungsgeräte für die Netze der Zukunft“. Die ABI-Referenten präsentierten technische Themen wie z.B. Zugriffs-und Bedienungskonzepte via Cloud und App. Alle Vorträge boten wichtige Informationen und sorgten für rege Diskussionen. Einen weiteren Höhepunkt der Veranstaltung bildete der Ausblick auf Neuheiten und Innovationen von ABI-Sicherheitssysteme. Aber auch der persönliche Kontakt unter den Teilnehmern wurde gepflegt. In den Pausen wurden intensiv Erfahrungen ausgetauscht. Eine rundum gelungene Veranstaltung.

Die ab sofort lieferbaren P-BUS Elektronikzylinder-Interfacemodule EIM und EIM/R (zusätzlich mit 1 Relaisausgang) erlauben die direkte Anschaltung von Elektronikzylindern über den Peripherie-Bus (P-BUS) an die Systemzentralen der Zentralenfamilie MC 1500.

Über die Elektronikzylinder können die Funktionen Scharf/Unscharf und Zutrittskontrolle ausgeführt werden.

Die Knaufmodule stehen mit unterschiedlichen Leseverfahren zu Verfügung:

  • Elektronisches Knaufmodul EM/Hitag
    kompatibel mit ABI-Informationsträger EM4102, Hitag-S
  • Elektronisches Knaufmodul Mifare
    kompatibel mit ABI-Informationsträger Mifare classic, Mifare DESFire

Durch den Einsatz ergeben sich folgende Vorteile:

  • Anschaltung über P-BUS (Peripherie-Bus) an die ABI-Systemzentralen MC 1500
  • Wegfall des aufwendigen Einbaus und der Ansteuerung eines Sperrelements oder Türöffners
  • Zentrale Berechtigungsvergabe und Administration der Transponder (Ändern, Löschen, Hinzufügen) vor Ort oder per Fernzugriff mittels der Parametrier- und Servicesoftware MCProWIN 2.0 bzw. der Bedien- und Anzeigesoftware MCBedWIN 2.0

Hinweis:
An die Elektronikzylinder-Interfacemodule sind nur Elektronikzylinder mit den ABI-spezifischen Knaufmodulen CX-2120-ABI anschaltbar!

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Datenblatt

Unsere Zertifizierungen:
DIN EN ISO 9001 (Qualität),
DIN EN ISO 14001 (Umwelt) und
VdS 3473 (Cyber Security).

Wir sind Mitglied beim BHE.

BHE Bundesverband
Sicherheitstechnik e.V. "Sicheres Zuhause"

Ausgezeichnete Qualität.
Vertrauen Sie auf uns.

Green Security-Philosophie“ wird bei ABI-Sicherheitssysteme großgeschrieben.

Nicht bei mir!
Wir unterstützen die Initiative für aktiven Einbruchschutz.

Wir sind Mitglied beim VSÖ.

Als Unternehmen in Albstadt ist es uns wichtig, regionale Vereine und Projekte zu unterstützen.

Ihr Kontakt zu uns
+41 (0) 52 76601-10